Autor Thema: Rechtsstreit mit der RSVG  (Gelesen 4959 mal)

Offline ulrich

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.057
Rechtsstreit mit der RSVG
« am: 06. August 2010, 21:07:40 »
Hallo ihr lieben,

ich möchte Euch gerne darüber informieren dass ein wildgewordener Busfahrer der RSVG mir mit dem Rechtsanwalt gedroht hat weil ich seinen Bus fotografiert habe in dem er saß.

Er hat angeblich auch die RSVG darüber informiert und droht mir halt jetzt.

Ich habe aus Sicherheitsgründen einfach mal alle RSVG-Bilder auf meiner Seite und auch meine RSVG-Bilder auf mm-trains von mir gelöscht und informiere die Verantwortlchen der Seite über den Vorfall.

Grüße
Ulrich

Offline Nächster Halt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Rechtsstreit mit der RSVG
« Antwort #1 am: 06. August 2010, 21:48:35 »
Passieren glaub ich kann nichs. Er ist nicht das Hauptmotiv des Bildes, und solange er nicht zusehen ist. ?! Soweit ich weiß, solche Busfahrer gibt es aber auch bei SWB Hupen los und zeigen der "Du,Du,Du" Finger.

Offline ulrich

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.057
Re: Rechtsstreit mit der RSVG
« Antwort #2 am: 06. August 2010, 22:28:35 »
Das ist auch meine Meinung, derjenige ist jedoch sehr aggressiv und scheint die RSVG auf seiner Seite zu haben, und bevor ich mich auf irgendeinen Mist einlasse trete ich einfach mal einen Schritt zurück und lösche die Bilder online.

Das Problem ist leider dass diese Art Abmahnungen etc Mode sind.

Thomas Wendt als Betreiber von bahnbilder.de und anderen Seiten kann davon ein LIedchen singen, da hat sich sogar mal ein Architekt per Anwalt gemeldet weil er bei Fotos der Kölner Kranhäuser nicht genannt wurde.

Zylnayian

  • Gast
Re: Rechtsstreit mit der RSVG
« Antwort #3 am: 06. August 2010, 23:56:12 »
So einen ähnlichen Fall hatte ich letztes Jahr am Busbahnhof in Hamm/westphalen. Ist rein gar nichts dran an den Drohungen, kannst die Bilder ruhig drin lassen.

Offline MrSaint

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Rechtsstreit mit der RSVG
« Antwort #4 am: 06. August 2010, 23:58:25 »
Jo, der tolle Busfahrer war echt der Knaller...

Das tolle ist, dass die Stadtwerke Hamm nicht ein Fitzelchen auf meine Beschwerde-Mail reagiert haben. Vielleicht sollte ich da noch mal nachhaken  ;)

Offline RoyZ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Die ganze Welt von Verkehr und Transport!
    • VERKEHRSWELTEN - Die ganze Welt von Verkehr und Transport!
Re: Rechtsstreit mit der RSVG
« Antwort #5 am: 08. August 2010, 21:25:01 »
Schade dass du jetzt deswegen alle deine Bilder gelöscht hast, damit geht der Seite einiges verloren.

Warum wartest du nicht, ob du überhaupt nochmal etwas von ihm hörst. Hat er überhaupt deinen Namen, Kontaktdaten, usw???

Offline ulrich

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.057
Re: Rechtsstreit mit der RSVG
« Antwort #6 am: 09. August 2010, 11:23:47 »
Hallo,

das mit dem Löschen meiner Bilder hier hatte ich schon lange mal vor, ich habe alles mal auf NULL gesetzt und lade nun wieder von neuem hoch.

Also, die Geschichte ich nun folgenedes:  ich hatte mich an die RSVG gewandt die von der Idee Busse zu fotografieren sehr begeistert sind da man damit ja das Image der Firma aufwertet.

Allerdings legt die RSVG darauf wert dass ihre Fahrer nicht zu sehen sind, da diese ein Anrecht darauf haben unerkannt zu bleiben. Das hängt aber vom Willen des Fahrers ab.

Da von der Beschwerde auch ein gewisser RSVG-Mitarbeiter namens KAI FONTENAU (!) betroffen war hat man sich nun darauf geeinigt dass die entsprechenden Bilder bearbeitet werden und der Fahrer unkenntlich gemacht wird.

Ich habe mit damit einverstanden erklärt unter der Bedingung dass der entsprechende Fahrer auf weitere Rechtsmittel per Rechtsanwalt Abstand nimmt.

Ich hoffe dass das ganz damit erledigt ist.

Offline RoyZ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Die ganze Welt von Verkehr und Transport!
    • VERKEHRSWELTEN - Die ganze Welt von Verkehr und Transport!
Re: Rechtsstreit mit der RSVG
« Antwort #7 am: 09. August 2010, 22:06:02 »
Das hoffe ich für dich!

Finds trotzdem schade, dass du die Bilder gelöscht hast, schon alleine aus dokumentarischen Gründen. Aktivierst du wenigstens deine Bilderdatenbank wieder???

Offline ulrich

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.057
Re: Rechtsstreit mit der RSVG
« Antwort #8 am: 09. August 2010, 23:44:45 »
Ja, es ist erledigt, ich habe die Zusage der RSVG dass der Fahrer nichts unternehmen wird. Dieses Problem betrifft aber nicht nur mich, sondern auch viele von Euch, eigentlich alle, denn überall sind irgendwo Fahrer zu sehen die wie aus Zufall eines Tages DAS BILD sehen könnten und Ärger machen könnten.

Ja klar, ich muss nur mal schauen wie.

Wenn der Chef der Rechtsabteilung der RSVG sagt es ist besser die Fahrergesichter zu entschärfen dann sollte man das generell machen, und ich muss mal schauen wie ich das bei der Menge der Bilder hinkriege.